Psychose-Trialog am 28. Oktober kann nicht am Klinikum stattfinden – stattdessen gibt es eine Videokonferenz

Leider kann die versprochenen Präsenzveranstaltung am kommenden Mittwoch, den 28.10.2020 nun doch nicht, wie geplant im Nürnberger Nordklinikum stattfinden. Aufgrund der steigenden Infektionszahlen müssen wir diese Veranstaltung auf unbestimmte Zeit verschieben. Wir werden sie ganz sicher nachholen.

Wir werden das geplante Thema Psychose – Was erleben Betroffene, Beschäftige, Angehörige? Wer kann was tun? vorerst am 28.10.2020 als Videokonferenz bearbeiten, und später noch einmal aufgreifen.  Alle die sich bereits angemeldet haben, werden gesondert informiert, wer spontan dabei sein möchte, kann sich am Mittwoch um 17.oo Uhr am PC, Laptop oder Smartphone über diesen Link

https://kiss-mfr.kiwitalk.de/RespectiveClothsRobAlso

einklinken. Über PC oder Laptop empfiehlt es sich, als Browser Google Chrome zu  verwenden, über das Smartphone empfiehlt es sich, die App Jitsi Meet (im PlayStore leicht auffindbar) herunterzuladen. Es handelt sich um einen einmaligen Zugangslink, ein Passwort ist nicht erforderlich.