Was ist die Integrierte Versorgung?

In enger Zusammenarbeit mit den teilnehmenden Versicherten, behandelnden Ärzten/ Therapeuten und einem festen Ansprechpartner von vincentro wird ein Behandlungsplan erarbeitet. Auch Angehörige können auf Wunsch mit einbezogen werden.

Gemeinsam werden Behandlungsschwerpunkte und geeignete Hilfsangebote herausgearbeitet. Mit dem vincentro-Ansprechpartner wird auch geklärt, welche Faktoren Einfluss auf die Gesundheit nehmen. Dies soll es erleichtern, Verschlechterungen zu verhindern bzw. frühzeitig zu erkennen.

In schwierigen Situationen ist ein fachkompetenter Gesprächspartner rund um die Uhr erreichbar.

So können teilnehmende Versicherte mit dem vincentro frühzeitig auf Krisensituationen reagieren. Zusätzliche Maßnahmen werden schnell und unkompliziert durch das vincentro eingeleitet und die Intensität dem Hilfebedarf angepasst.